Chip



Elektronische Tierkennzeichnung (Chip)

Die moderne elektronische Kennzeichnung funktioniert nach einem international sehr weit verbreiteten Standard. Mithilfe des Mikrochips ist es möglich, Ihr Tier auch außerhalb von Deutschland zu identifizieren und an Sie zurückzuvermitteln.

Bei dem Chip handelt es sich um einen reiskorngroßen, stabilen, gewebeverträglichen und praktisch unzerbrechlichen Transponder, der eine individuelle Identifikationsnummer enthält und an der linken Halsseite unter die Haut gesetzt wird. Die Nummer kann mit einem Lesegerät sichtbar gemacht werden. Sie ist fälschungssicher und bleibt eine Leben lang erhalten.


Tierärztliche Praxis Dr. med. vet. Nele Roth - Hamburger Landstraße 101 ∙ 24113 Molfsee ∙ Tel. 0431 - 65 99 840 ∙ Fax 0431 - 65 94 866 ∙ nroth@tieraerztliche-praxis-roth.de ∙ Notfallnummer 0171 - 755 05 20